Aktuelle Baumaßnahmen

Neben der Beteiligung am Förderprogramm Regionale2010 saniert der Zweckverband bereits seit 2005 große Teile des inzwischen weit über 50 Jahre alten Gerinnes. Hier werden zum Beispiel Betonschäden beseitigt, Beschichtungen im Gerinne erneuert oder marode Zaunanlagen erneuert.

Die Ausführung der Bautätigkeiten erfolgt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Baufirmen. Die Mitarbeiter des ZKR führen jedoch neben ihrer Kernaufgabe der kontinuierlichen Pflege von Gerinne, Grünflächen, Hecken und Bäumen im und am Randkanal, Teile der Maßnahmen in eigener Regie durch.

In 2012 sind zudem die mehr als 30 Jahre alten Pegelmessstellen am Kölner und Südlichen Randkanal in einer Gemeinschaftsaktion elektro- und messtechnisch erneuert worden. Dies bedeutet eine Sicherstellung von Alarmmeldungen bei hohen Wasserständen im Gerinne und ermöglicht im Bedarfsfall auch eine automatisierte Steuerung der Abflussverhältnisse in diesem Gesamtsystem.